Lathyrus odoratus ‘Midnight’ – Duftwicke, Samen

2,80 

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Eine duftende Wicke mit dunklen, großen Blüten. Eine Portion enthält 10 Samen.

Vorrätig

Artikelnummer: Lath-01 Kategorie:

Beschreibung

Lathyrus ‚Midnight‘ ist eine Wickenauslese auf dunkle, große Blüten. Diese großen Blüten tendieren dazu leicht zweifarbig zu sein. So ist die Fahne der Blüte schwarzrot, das Schiffchen dagegen schwarzviolett. Die Blüten erscheinen von Juni bis September und wird Verblühtes herausgeschnitten, hält die Blütezeit noch länger an. Als Schnittblumen machen sie sich gut in der Vase und verbreiten auch dort ihren bekannten kühl-blumigen Duft.

Aufgrund der EU Gesetzgebung, müssen wir wir darauf hinweisen, dass der Verkauf unseres Saatgutes nur an Privatpersonen zu nicht kommerziellen Zwecken erfolgt. Die Pflanzen und deren Früchte sind nicht zum Verzehr bestimmt.

Lathyrus-Anzucht & Kultur

Am besten sät man Duftwicken (Lathyrus odoratus) Ende März/Anfang April an Ort und Stelle, also direkt an der für sie vorgesehen Rank-Hilfe, oder dem vorgesehenen Zaun, aus. Hierfür den Standort von Unkraut und Wurzeln befreien, den Boden etwas lockern und die Erde feinhacken. Im Abstand von 30 cm werden die Samen 1 cm tief gesät. Die Erde etwas festdrücken und vorsichtig angießen, bei Trockenheit feucht halten. Abhängig von der Witterung keimen die Samen nach 10-18 Tagen. Vor allem die jungen Keimlinge sind anfällig für Schädlinge wie Schnecken, daher ggf. Gegenmaßnahmen ergreifen. Duftwicken mögen einen tiefgründigen Boden und einen sonnigen Standort. Sie sind sehr gut als Schnittblumen für die Vase geeignet und blühen, je nach Witterung, von Juli bis Oktober. Tipp: Entfernt man Verblühtes und die Samenschoten, entwickeln Duftwicken einen besseren Knospenansatz.

Menü