Seemannia gymnostoma, Rhizom

7,50 

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Leuchtend rote Blüten mit gelb melierter Lippe und mystisch dunkles Laubwerk. Eine Portion enthält 1 Rhizom.

Vorrätig

Artikelnummer: Seem-03 Kategorie:

Beschreibung

Seemannia gymnostoma ist eine sehr kräftige Wildart, die aufgrund der großen Blüten die Nähe zur Gattung Gloxinia zeigt. Natürlicherweise stammt Seemannia gymnostoma aus Bolivien. Die Art kommt schon sehr früh zur Blüte und zeigt schon im Juni die ersten Knospen, die sich ab Juli öffnen. Die außen filigran behaarten Blüten sind leuchtend hellrosa mit dunklen weinroten Punkten im Blütenschlund. Die Art bildet sehr lange und große Einzelblüten die reich bis Oktober erscheinen. Der Wuchs von S. gymnostoma ist eher straff aufrecht und die Pflanzen erreichen 60–75 cm Höhe. Sehr prächtige und nur selten erhältliche Art für die Kübelkultur in humosen und lockeren Substrat. Die Art bildet zum Teil deutlich größere Rhizome zur Überdauerung aus, als bei die anderen angebotenen Arten.

Aufgrund der EU Gesetzgebung, müssen wir wir darauf hinweisen, dass der Verkauf unseres Saatgutes nur an Privatpersonen zu nicht kommerziellen Zwecken erfolgt. Die Pflanzen und deren Früchte sind nicht zum Verzehr bestimmt.

Seemannia-Sinningia-Kultur

Von Mitte März bis Mai legt man pro 15 cm Topfdurchmesser 1 Rhizom 5 cm tief in ein gut durchlässiges Substrat und gießt zunächst nur so, dass die Erde minimal feucht ist. Die Vorkultur kann im nicht beheizten Gewächshaus erfolgen. Nach den Eisheiligen sollten Seemannias in das Freiland. Wenn sich die ersten Triebe zeigen wird nach und nach mehr gegossen. Die Blütezeit beginnt im Hochsommer. Bei reiner Freilandanzucht erfolgt die Blüte etwas später. Wichtig sind ein sonniger bis halbschattiger Standort.  Im Herbst ziehen die Pflanzen in ihre Rhizome ein und werden nicht mehr gegossen und frostfrei, aber kalt, überwintert. Im kommenden Jahr werdende Rhizome im April in frische Erde gesetzt oder alternativ die oberste Erdschicht im Kübel vorsichtig entfernt und gegen neue Erde mit Langzeitdünger ersetzt. Dann bereiten die Pflanzen über Jahre große Freude.

Menü